Gartenarbeiten im Oktober

Publiziert vor 8 Monaten

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um Sträucher und Hecken zu pflanzen, und Wintervorbereitungen zu treffe.

Ein- und Zweijährige Blumen

  • Ausgraben der einjährigen Pflanzen, Beete umgraben und für den Winter vorbereiten. Totes aber gesundes Laub wird mit eingraben.
  • An zweijährigen Pflanzen ist ein Frostschutz aus Tannenreiser, Stroh oder Jutesäcke so anzubringen, dass kein Frostschaden am Pflanzenballen entsteht.

Stauden

  • Gladiolen-, Begonien- und Dahlienknollen heraus nehmen und kühl, dunkel und luftig an Orten ohne Frostgefahr lagern.
  • Frostempfindliche Pflanzen ins Haus nehmen.
  • Zwiebelknollen der Frühjahrsblüher pflanzen.

Ziersträucher

  • Jetzt ist ein günstiger Zeitpunkt um Rosen und Ziersträucher zu pflanzen.
  • Ziersträucher sind wenn nötig bis ins alte Holz zurückschneiden.

Obstgarten

  • Pflanzzeit für Rhabarber.
  • Ende Oktober können Obstbäume geschnitten weren. Sollen Äste zurück geschnitten werden, wird immer knapp oberhalb einer nach außen weisenden Triebknospe geschnitten, damit der junge Zweig ins Licht wächst. Grundsätzlich gilt: Ein starker Rückschnitt fördert das Holzwachstum, ein schwacher Rückschnitt die Fruchtansätze. Wird ein Ast nur wenig gekürzt, gibt es auf der ganzen Länge mäßig starke, neue Triebe – für guten Früchteertrag.

Gemüse- und Kräutergarten

  • Im Gemüsebeet ist alles soweit abgeerntet, außer das Wintergemüse wie z. B. Grünkohl, Rosenkohl, Weißkohl, Rotkohl, Blumenkohl, Steckrübe, Schwarzwurzel, Feldsalat und Lauch.

Zimmerpflanzen

  • Cyclamen lieben einel kalkhaltig, durchlässige und humusreiche Planzerde. Die Knolle darf nicht verletzt werden und muss vor Nässe und Kälte geschützt sein. Als Standort wählt man halbschattig bis schattig, pralle Sonne vermeiden. Die Raumtemperatur sollte zwischen 15°C – 20°C sein, nie wärmer. Regelmäßig ist zu gießen. Da die Knolle kein Wasser verträgt empfiehlt es sich den Topf eine Viertelstunde in eine Schale mit kalkfreiem Wasser zu stellen. Während der Blütezeit von Herbst bis Frühjahr alle 14 Tage düngen.

Allgemeine Tätigkeiten

  • Ein letztes Mal den Rasen mähen.
  • Leere Beete umgraben und dicke Schollen liegen lassen.
  • Kompost schichtweise mit Branntkalk versehen und umsetzen.
Unsere Partner